Du entscheidest alles, was Du tust.
Warum entscheidest Du Dich nicht, glücklich zu sein?

Nein, das ist kein Selbstinterview, in dem wir Ihnen vorgefertigte Antworten auf unkritische Fragen auftischen. Für dieses Interview haben wir einen freien Journalisten gebeten,
den Erfolgs- und Motivations-Coach Christian Schweinzer jene Fragen zu stellen, die wirklich interessieren.

„Wenn du es glauben kannst, ist es auch möglich.“ Das ist dein Leitsatz. Ist es also tatsächlich so einfach: Ich glaube daran und schon funktioniert es?
Christian Schweinzer: Genau darum geht es. Und ja, es ist einfach. Der Weg hin zu dieser Überzeugungskraft ist für viele jedoch schwierig. Genau das aber ist jener Teil, in dem ich mit meiner Erfahrung zur Seite stehe. Das ist also meine Aufgabe als Erfolgs- und Motivations-Coach.

Was sind eigentlich deine eigenen Erfolge?
Ich bin glücklich, ausgeglichen und zufrieden. Meine Familie und ich sind zudem gesund.

Ich meinte die beruflichen Erfolge.
Das dachte ich mir. Was ich mit meiner Antwort vorhin aber verdeutlichen wollte: Erfolg ist nicht immer gleichzusetzen mit Karriere oder damit möglichst viel Geld zu verdienen. Das ist das Resultat und in den meisten Fällen am Ende auch das Ziel einer Zusammenarbeit mit mir als Erfolgs- und Motivations-Coach. Die Basis ist aber immer die innere Stärke. Von dieser geht alles aus. Wir alle tragen sie in uns. Nur vielen von uns ist diese innere Stärke verloren gegangen. Und nur wenige geben sich die Mühe, diese innere Stärke wieder zu entdecken. Am Ende ist aber genau das der Unterschied, der erfolgreiche Menschen von den nicht erfolgreichen unterscheidet.

Ich versuche es nochmal: Wenn du mir als Motivations-Coach mit deinen Methoden Erfolg versprichst, dann hätte ich schon gerne gewusst, was du selbst erreichst hast. Was also sind deine beruflichen Erfolge?
Ich habe tatsächlich zu jedem Zeitpunkt meines beruflichen Lebens das geschafft, was ich mir zum Ziel gesetzt habe. In jungen Jahren war ich rasch in den Führungspositionen in den unterschiedlichsten Betrieben, ich war keine 30 Jahre als ich mein erstes Unternehmen gegründet habe. Mit „CS Consulting“ vermitteln wir weltweit die besten Mitarbeiter in die Hotellerie und Gastronomie. Heute zählen wir in dieser Sparte international zu den Big-Playern. Anfangs hörte ich oft: Mit einer Firma, die ihren Sitz im ländlichen Ilz hat, ist das nicht möglich. Ich aber war überzeugt davon. Und heute ist es Realität. In meiner beruflichen Laufbahn hat es immer welche gegeben, die vielleicht schlauer waren als ich oder noch eine Überstunde mehr gearbeitet haben – ich aber war und bin immer überzeugt von dem, was ich tue. Und: Selbst jene Aufgaben, die nicht zu den lustigsten zählen, versuche ich mit Freude zu erledigen. Das setzt eine Energie frei, die ansteckend wirkt.

Eine Art Selbstmotivation?
Genau darum geht es. Wie finde ich den Schlüssel dazu, mich selbst so zu motivieren, dass Dinge, die zuvor unmöglich erschienen, plötzlich gelingen? Wir alle tragen das in uns. Als Erfolgs- und Motivations-Coach begleite ich diesen Prozess. Dazu habe ich durch meine langjährige Arbeit in der Personalvermittlung im High-End-Bereich erkannt, wie sehr ich durch meine Fähigkeit meine Kunden weiter bringen konnte. Die waren plötzlich zu Leistungen und Taten fähig, die sie sich zuvor nicht zugetraut haben. Erst durch diese Erfahrungen ist die Idee entstanden, mein Wirken als Erfolgs- und Motivations-Coach auch allen anderen, die es wollen und brauchen, zur Verfügung zu stellen.

Wie kann man sich das konkret vorstellen?
Gemeinsam beginnen wir mit einer Analyse der Ist-Situation und dann geht es an die Ursachenforschung. Es sind meist nur kleine Blockaden im Kopf, die gelöst werden können, wenn man an den richtigen Schrauben dreht. Oder anders gesagt: Oft hilft eine andere, neue Sichtweise und schon geht einem der berühmte Knopf auf. Ein gleiches Schema für alle gibt es natürlich nicht. Jeder Mensch ist individuell in seinen Fähigkeiten und genauso individuell gehe ich auf ihn ein. Das hat nichts mit psychologischen Sitzungen zu tun. Im Gegenteil: Die meisten meiner Kunden begleite ich in Alltagssituationen.

Wer bucht dich im Regelfall – der Angestellte oder der Chef oder der Chef für seine Angestellten?
Das hält sich die Waage. Natürlich kann jeder selbst in ein Erfolgs- und Motivations-Coaching investieren, der Profit daraus wird immer groß sein. Für Arbeitgeber, die mich für ihre Mitarbeiter engagieren, ist es auch deshalb interessant, weil durch die Zufriedenheit und den daraus resultierenden Erfolg auch die Bindung zum Unternehmen gestärkt wird. Konkret gesagt: Sind die Mitarbeiter motivierter, erfolgreich und zufrieden, bleiben sie dem Unternehmen nicht nur länger erhalten, sondern werden auch eine noch wertvollere Arbeit abliefern können.

Wie lange dauert ein Erfolgs- und Motivations-Coaching?
Das geht von einzelnen Stunden bis hin zu mehreren Tageseinheiten. Je nachdem wie es die einzelnen Personen annehmen, kann das im Betrieb oder auch außerhalb stattfinden – zum Beispiel bei Wanderungen oder ganz einfach bei einem gemeinsamen Glas Wein.

Gibt es eine Erfolgsgarantie?
Ja, die gibt es tatsächlich. Stimmungen lassen sich in kurzer Zeit ins Positive drehen, schon allein das gibt Aufwind und ist oft schon mehr als ein erster Schritt hin zum Erfolg. Diesen
berühmten ersten Schritt zu gehen, ist so wichtig wie einfach.

Und wann ist der richtige Zeitpunkt,
um los zu starten?
Der richtige Zeitpunkt ist jetzt.
Schreiben Sie mir eine Nachricht, rufen Sie mich an.
Mehr ist noch gar nicht notwendig.
Aber der erste Schritt ist getan.
Es ist der Beginn eines neuen Abschnitts.
cschweinzer@csconsulting.co.at